Süßkartoffelmuffins
Allgemein,  herzhafte Kleinigkeiten

Rezept für megaleckere Süsskartoffelmuffins

Was macht man eigentlich mit Süßkartoffeln außer Pommes?
Ich habe mich dieses Mal für Süßkartoffelmuffins entschieden und das hat sich als perfekte Wahl herausgestellt.


Das Büro der Großen hat einen vegangen Kochkurs im Homeoffice veranstaltet. Coole Idee, den Mitarbeitern zu Hause ein bisschen gesunde Ernährung beizubringen und etwas Abwechslung auf den Tisch und vor allem ins Arbeitsleben zu bringen. Es ist nicht so einfach, wenn das “Kinderzimmer” gleichzeitig auch Arbeitsplatz ist und man quasi außer den eigenen 4 Wänden so gar nichts sieht. Da ist der Weg zum Kühlschrank oder zur Süßigkeitenschublade eigentlich vorprogrammiert.
So ein Kochkurs während der Arbeitszeit, aber in der eigenen Küche, ist doch da eine willkommene Abwechslung.

Süßkartoffel mit Frühlingsquark

Jedenfalls standen auf der veganen Einkaufsliste auch Süßkartoffeln, die letztendlich (zumindest in unserer Küche) nicht verarbeitet wurden. Also muss Mama ran und aus der Knolle irgendwas zaubern. Gemüse geht bei uns nicht kaputt! Reste wandern in Suppe oder Currys, dazu eignen sich Süßkartoffeln auch hervorragend. Allerdings lagen hier zu viele Süßkartoffeln, so dass ich mir was anderes einfallen lassen musste.

Süßkartoffelpüree wäre mir noch eingefallen, aber dazu hätte ich noch irgendeine Beilage gebraucht. Wenn du fürs nächste Mal einen Vorschlag hast, gerne her damit!

Süßkartoffelmuffins

Süßkartoffelpommes hatte ich schonmal gemacht, allerdings mit mehr oder weniger gutem Erfolg. Sie wurden nicht so knusprig, wie ich das gerne gehabt hätte, das können andere besser. Ich bin der Meinung, wenn jemand ein gutes Produkt herstellen kann und das daheim nicht so klappt, dann kann man das ruhig demjenigen überlassen. Dann gibt es die Pommes halt in der Burgerbutze oder ggf. aus der Tüte. Man muss es sich ja nicht unbedingt schwer machen. Ich habe absolut nichts gegen gute “Fertigprodukte”.

Zurück in meine Küche: ich habe mir überlegt so eine Art Muffins draus zu machen. Deftige Muffins kommen hier immer sehr gut an.

Süßkartoffelmuffins

Tatsächlich sind diese Muffins nicht nur gut, sondern sehr sehr gut angekommen. Das schönste Kompliment ist doch, wenn die Mahlzeit nochmal gewünscht wird. Der Liebste fragte nämlich gleich, ob das viel Arbeit war, weil er das jetzt gerne öfter hätte.

Süßkartoffelmuffin

Wir haben die Süßkartoffelmuffins noch lauwarm zu Salat gegessen. Abends gab es dann nochmal welche mit Sour Crem bzw. Frühlingsquark und der Liebste hat sie am nächsten Tag noch kalt mit zur Arbeit genommen. Ja, es war ne Menge Süßkartoffelmuffins, die da zusammengekommen sind. Das war dem experimentellen Verarbeiten der Süßkartoffel geschuldet. Wenn du also weniger machen willst, dann musst du das Rezept entsprechen anpassen. Ich kann dir aber sagen, dass sie auch am nächsten (und übernächsten) Tag noch lecker und saftig waren und es sich rentiert direkt eine größere Menge zu machen.

Die herzhaften Süßkartoffelmuffins eignen sich besonders gut auch als Zwischenmahlzeit.

Süßkartoffelmuffin Rezept

Rezept für Süßkartoffelmuffins

Süßkartoffelmuffins

Süßkartoffelmuffins

Was gibt’s zu essen, Liebling?
leckere herzhafte Muffins als Beilage zu Fleisch und Soße oder als gesundes Pausenbrot mit Pfiff
Vorbereitungszeit 20 Min.
Backzeit 40 Min.
Gericht Kleinigkeit
Land & Region Rheinland-Pfalz
Portionen 18 Stück

Equipment

  • Küchenmaschine / Rührgerät
  • Gemüsehobel
  • Maffinbackförmchen aus Papier oder Backpapierzuschnitt für in die Form
  • Muffinform 12 und 6

Zutaten
  

  • 700 Gramm Süßkartoffeln
  • 250 Gramm Dinkelmehl 630
  • 150 Gramm Dinkel Vollkornmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 85 Gramm Emmentaler gerieben
  • 1 EL Distelöl
  • 8 Stück Eier größe L
  • 2 EL Sesam für in den Teig
  • Sesam als Deko
  • Salz und Pfeffer, Chillipulver

Anleitungen
 

  • Süßkartoffeln schälen und mit der Küchenmaschine oder dem Gemüsehobel in ca. 5 cm lange dünne streifen hobeln (sieht dann ähnlich aus wie für den Karottensalat), Distelöl zugeben
  • Eier aufschlagen und in eine Rührschüssel geben
  • Mehl und Gewürze zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren
  • geriebene Süßkartoffel und Sesam in den Teig geben, Emmentaler zugeben und mit dem Kochlöffel oder den Händen verrühren (Die Küchenmaschine packt das nicht!)
  • Papierförmchen oder Backpapier in die Muffinformen geben und Masse einfüllen
  • Backofen auf 180° Grad einstellen und Muffins auf den unteren und den mittleren Rost stellen. Die Muffins können in den kalten Backofen. Sobald die Temerpatur erreicht ist, brauchen die Muffins ca. 40 Minuten.

Notizen

Da nicht jeder Backofen gleich funktioniert, bitte ich dich, deinen Backofen im Auge zu behalten und ggf. die Temperatur und die Dauer der Backzeit nachzuregulieren. 
Keyword herzhafte Muffins, Süßkartoffeln

Zum Pinnen:
Ich freu mich total, wenn du dir mein Rezept auf deinem Pinterestboard merkst. Dankeschön!

Süßkartoffelmuffins


Social Media

2 Kommentare

  • Marion (Unterfreunden)

    Liebe Susanne!
    Damit werde ich die Lieblingsmänner überraschen. Die Zutaten sind alle da und Deine tollen Fotos machen wirklich Lust auf die herzhaften Muffins. Süßkartoffeln werden hier auch meistens zu Suppe, Curry oder Hummus. Deine Variante macht richtig Lust auf mehr! Ich werde berichten. Lieben Dank für das schöne Rezept.
    Euch ein schönes Wochenende und liebe Grüße in die Pfalz,
    Marion

    • Susanne Krauss

      Oh, da freu ich mich, liebe Marion! Schmeckt wirklich super. Ich könnte mir die Muffins auch super als Beilage vorstellen, z. B. zu Champignons in herzhafter Soße.

      Liebe Grüße und berichte, wie es dir geschmeckt hat!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Diese Seite benutzt Cookies und Dienste von Google. Manche sind wichtig, damit die Seite läuft und das Nutzererlebnis für dich zu optimieren. Manche werden zu Statistikzwecken gebraucht oder für Werbung. Mit der Nutzung der Website akzeptierst du die Verwendung von Cookies, natürlich unter der Maßgabe der DSGVO.  Mehr erfahren